A1 will gegen Tabellenführer aus Essen überraschen

(nif) Bundesliga-West, A-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf – TuSEM Essen (Sonntag, 12 Uhr, Castello)
Nach der Niederlage in Lemgo am vergangenen Spieltag, geht es für die HSG nun gegen den Tabellenführer aus Essen. „Da sind wir sicherlich Außenseiter. TuSEM ist in diesem Jahr der Titelfavorit in dieser Liga“, sagt HSG-Trainer Patrick Luig. Die Essener seien eine physisch sehr starke Mannschaft, die mit Luca Witzke von einem der besten Akteure der Liga angeführt wird. „Seine Kreise werden wir einengen müssen, dürfen aber auch die anderen Essener nicht außer Acht lassen. Dazu kommen ein gutes Essener Umschaltspiel sowie die beste Abwehr der Liga“, erklärt der HSG-Übungsleiter. Positiv sei, dass es bei seinen Schützlingen in einem Derby gegen den TuSEM keinerlei zusätzlicher Motivation bedürfe. „Da ist jeder heiß darauf, womöglich eine Überraschung zu schaffen“, sagt Luig. Boddenberg, Schön und Molsner werden weiterhin ausfallen.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.