B1 – TuS Opladen 31:19 (16:9)

Regionalliga-Nordrhein, B-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf – TuS Opladen 31:19 (16:9)

(nif/Vikings-Redaktion) Im ersten Auftritt der Heimstätte der Zweitliga-Herren, dem Düsseldorfer Castello, tat sich die Mannschaft von HSG-Trainer Mark Dragunski schwer. „Wir haben leider einige Chancen ausgelassen und waren auch in der Abwehr nicht immer zu einhundert Prozent bei der Sache“, sagte Dragunski, der sich gleichwohl über einen nie gefährdeten zweiten Saisonsieg seiner Schützlinge freuen konnte. „Auch wenn es kein optimales Spiel von uns war und wir uns gegen die Top-Teams sicher steigern müssen, war es für die Jungs ein tolles Erlebnis im Castello zu spielen. Auch den Gegner aus Opladen möchte ich noch ein Kompliment für die couragierte Leistung machen“, erklärte Dragunski abschließend.

HSG: Zeidler, Dreyer (Tor) – Kurth (4), Greday (5), Schwabe (4), Possegger (1), Klause (4), Küpper Ventura (1), Sklomeit, Nitzschmann (5), Träger (1), Ahrens (2), Wasse (1), Jurisic (3)

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.