Kategorie: B2

HSG Neuss-Düsseldorf B2 – SC Bottrop B1 22:30 (12:16)

Viel Licht und Schatten gab es am Sonntagnachmittag beim Spiel unserer B2 gegen die Erstvertretung aus Bottrop. Von Anfang an lief das Team von Trainer Gilbert Lansen einem Rückstand hinterher. Doch mit mehr Geduld im Angriff und noch höherer Konzentration und Wachsamkeit in der Abwehr hätten die Jungs es lange Zeit selbst in der Hand gehabt, den Abstand zu den Gästen knapper zu gestalten. Stattdessen bauten die robusten Bottroper, die sicher zu Recht um die Tabellenspitze kämpfen, ihren Vorsprung im Verlauf der Partie weiter aus. Positiv ist allerdings, dass unsere Jungs bis zum Schluss dagegenhielten und gestützt auf eine starke Torwartleistung noch zu einigen gelungenen Aktionen kamen.

Jonah, Hendrik (Tor) – Tim, Max (4), Moritz (7), Nils (3/1), Julius (2), Finn (2), Matthias (2), David (2/1), Saif, Dylan, Michael, Christian

HSG B2 gg. Wuppertaler SV

HSG B2 – Wuppertaler SV 30:31 (16:12)

Ein Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten bot unsere B2 am Sonntagnachmittag. In der ersten Spielhälfte deutete alles auf den zweiten Saison-Erfolg der Nachwuchs-Wikinger hin. Gestützt auf eine solide Deckung zog unser Team ihr Spiel auf, der Ball lief flüssig. So kam unsere Mannschaft zu einigen schönen Toren und ging mit einer Vier-Tore-Führung in die Halbzeit.

Den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischten dann jedoch die Gäste. Nach unnötig überhastet abgeschlossenen Angriffen unserer Jungs kamen die Wuppertaler zu einfachen Toren und glichen nach kurzer Zeit sogar aus. In dieser Phase bestimmten zu viele Einzelaktionen das Spiel unseres Teams. Von da an war die Partie völlig offen, auch wenn unsere B2 meist in Führung lag. Das bessere Ende hatten dann jedoch die Wuppertaler für sich, auch wenn das Siegtor nach einer Fehlentscheidung der Schiedsrichter fiel. Unter dem Strich bleibt eine unnötige Niederlage, die mit höherer Konzentration im Abschluss hätte verhindert werden können. Trainer Gilbert Lansen war denn auch nicht zufrieden: „Heute war eindeutig mehr drin, wie haben zu viele leichte Fehler gemacht, die wir abstellen müssen.“

 

Jonah (TW), Henrik (TW); Michael, Tim (3), Max (12), Moritz (2), Julius (1), Saif, Dylan (5), Matthias (1), Niklas , David (6), Christian

B2 - Lintorf vom 01.10.2017

HSG Neuss/Düsseldorf B2 – TUS Lintorf B1 20 : 28 (9 : 16)

Lintorf, ein bestens bekannter Gegner, präsentierte sich als Team mit großer Motivation. Die Partie startete zunächst ausgeglichen und sehr auf Augenhöhe, was Torchancen und Wurfausbeute anging. Leider konnten die körperlich überlegeneren Ratinger immer wieder Lücken in die HSG-Abwehr reißen, die den Kreisläufer einfach nicht in den Griff bekam. Es häuften sich dann auf Neuss/Düsseldorfer Seite die Abspielfehler und Lintorf konnte sich zur Halbzeit auf 9 : 16 absetzen. „Gerade in der ersten Halbzeit waren wir einfach zu uneffektiv“, kommentierte Trainer Gilbert Lansen, der sich aber über eine bessere zweite Hälfte freute. Denn nach der Pause präsentierte sich unsere B2 ideenreicher als zuvor, war aber glücklos im Torabschluss: „Wir haben auch da viel zu viele Chancen liegen gelassen.“

Spieler und Torschützen:

Jonah (TW), Noah, (TW), Henrik (TW), Tim(3), Max (2), Moritz (2), Julius (1), Saif (3), Mats (1), Finn (3), Matthias, Dylan (2), David (3), Christian

B2 gg Bergische Panther SEP 2017

Bergische Panther – B2 23:26 (10:13)

Nach einer spannenden, von beiden Seiten engagiert geführten Partie haben die Oberliga-Jungs der HSG verdient ihre ersten beiden Saison-Punkte eingefahren. Von Beginn an entwickelte sich ein ansehnliches Handballspiel, beide Teams begannen hellwach und konzentriert. Legten unsere Jungs gut los und gingen mit 3:1 in Führung, glichen die Panther aus und hielten das Spiel lange ausgeglichen. Gegen Ende der ersten Halbzeit jedoch gelang es den Nachwuchs-Wikingern, sich über eine 10:9-Führung auf 13:10 abzusetzen.

Ähnlich eng ging es in die zweite Hälfte, in der das Heimteam den besseren Start erwischte und auf zwei Tore verkürzen konnte. Beim Stand von 19:17 für die HSG stand die Partie auf Messers Schneide. Auf beiden Seiten häuften sich jetzt Abspielfehler, ehe sich unser Team Mitte der zweiten Halbzeit beim Stand von 22:18 erstmals mit vier Toren absetzen konnte – vor allem dank einer nicht nur in dieser Phase bärenstarken Torwartleistung. Wer dachte, das würde reichen, sah sich eines besseren belehrt – nach einigen vergebenen Chancen stand es plötzlich nur noch 22:20. Doch nach einer Auszeit ging die Mannschaft wieder konzentrierter zu Werke und belohnte  sich nach einer insgesamt ordentlichen Leistung selbst mit einem Auswärtserfolg.

Jonah (TW), Henrik (TW), Tim (2), Max (7), Mats, Moritz (2), Julius, Saif, Finn (5), Matthias (2), Dylan (3), David (5), Christian

Am 2./3. September laden HSG-Jugendteams zur Saisoneröffnung

(nif/Vikings-Redaktion) Am kommenden Samstag, 2. September, hat nicht nur das Profiteam des HC Rhein Vikings mit der Zweitliga-Heimpremiere um 19 Uhr gegen die HSG Konstanz im Castello ihren großen Tag. Vielmehr darf sich auch der Handball-Nachwuchs der Vikings auf ein ereignisreiches Wochenende freuen: Schließlich steht die Saisoneröffnung der Jugendabteilung der HSG Neuss/Düsseldorf an.
In diesem Rahmen werden die HSG-Jugendmannschaften von E- bis zur A-Jugend am Samstag ab 13.30 Uhr und am Sonntag ab 10.15 Uhr in der Sporthalle an der Rückertstraße insgesamt zehn Freundschaftsspiele bestreiten. „Wir freuen uns sehr auf die Veranstaltung und auch darüber, dass wir so tolle Gegner begrüßen dürfen“, erklärt Benjamin Daser, Jugendkoordinator und Cheftrainer der C1-Jugend.
Für das leibliche Wohl wird natürlich während der beiden Turniertage gesorgt sein. „Es wäre schön, wenn wir im Anschluss an das letzte Samstagsspiel mit möglichst vielen Nachwuchsspielern und Eltern zum Castello fahren, um dort die erste Mannschaft bei ihrem ersten Heimspiel in der 2. Liga zu unterstützen“, sagt Daser.

Spielplan zur Saisoneröffnung

Samstag, 02.09.
13.30 Uhr A1 – Tv Emsdetten
14.45 Uhr C1 – JSG NSM Nettelstedt
16.00 Uhr B1 – VFL Gummersbach

Sonntag, 03.09.
10.15 Uhr E1 – in Klärung
11.15 Uhr D2 – in Klärung
12.15 Uhr D3 – SG Unterrath
13.15 Uhr D1 – TuSEM
14.15 Uhr C2 – TV Korschenbroich
15.30 Uhr B2 – TuS Lintorf
16.45 Uhr C3 – in Klärung