HSG Neuss/Düsseldorf 3M mit den ersten Punkten

Die Landesliga-Neulinge aus Neuss wussten, dass sie sich als Aufsteiger erst einmal an die neue Umgebung gewöhnen müssen, doch am 3. Spieltag hat es endlich zum ersten „offiziellen“ Sieg gereicht.

Nach einer starken ersten Hälfte und einer 16:10 Halbzeitführung konnte auch eine etwas schlechtere zweite Halbzeit den 27:25 Erfolg der Neusser nicht verhindern. Angetrieben von einem starken Marco Sobotta im Tor wurden vor allem in der ersten Halbzeit viele einfache Tore über die erste und zweite Welle erzielt. Wenn es im gebundenen Angriff Probleme gab, wusste ein überzeugender Jonas Krücken stets die Lösung und fand genau die richtige Mischung zwischen eigener Torgefahr und seine Nebenleute in Szene zu setzen.

Die im ersten Durchgang so überzeugende 5:1 Deckung, wurde in der zweiten Hälfte nicht mehr konsequent umgesetzt, so dass sich mehrere Fehler einschlichen, welche die Gegner aus Jahn gerne nutzten. Umso wichtiger war es, dass im Angriff auf Tim Kirbach Verlass war. Ihn bekamen die Gegner in dieser Verfassung über die gesamte Spielzeit nicht unter Kontrolle und konnten ihn wenn nur durch ein Foul stoppen.

Man kann sagen, dass sich das Team um Sorin Pop und Konstantin Kleist den Sieg verdient hat, aber auch phasenweise gezeigt hat, was darüber hinaus noch möglich ist.

Neben den gewonnenen Punkten muss Sorin Pop leider in nächster Zeit auf einen weiteren Spieler verzichten. Gegen Ende der ersten Halbzeit musste Cedric Wentzel verletzt ausgewechselt werden und steht mit Verdacht auf einen Bruch im Mittelhandbereich erst einmal nicht zur Verfügung. Auf diesem Wege schonmal gute Besserung!

Darüber hinaus wünschen wir unseren beiden Spielern Kai Langer (Nase), sowie Kevin Kubitzki (Kreuzband) alles Gute für ihre in dieser Woche anstehenden Operationen.

Wir möchten es an dieser Stelle aber auch nicht versäumen, Phillip Ponzelar für sein erfolgreiches Debüt beglückwünschen zu dürfen und uns auf eine möglichst erfolgreiche Saison mit ihm freuen. Willkommen lieber Ponz!!

Am kommenden Samstag (14.10.2017, 20 Uhr in Ratingen) steht das heiß ersehnte Spiel gegen unseren Mitaufsteiger TV Ratingen an. Wer die vergangenen Spiele gesehen hat, weiß, dass mit einem emotionalen Aufeinandertreffen gerechnet werden kann, welches ein äußerst spannendes Spiel erwarten lässt!

Deshalb wollen wir alle unsere Neusser Fans motivieren, uns bei unserem Auswärtsspiel zu begleiten und uns dort zu unterstützen!!!

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.