JSG Haan/HAT B1 – HSG B2 35:17 (17:9)

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die B2 bei ihrem Gastspiel in Hilden. Von Anfang an lief das Team von Trainer Gilbert Lansen einem Rückstand hinterher. Dabei wäre in den ersten 15 Minuten im Angriff bei etwas mehr Wurfglück und konsequenterem Abschluss mehr drin gewesen. Vor allem aber fehlte ein ums andere Mal der Blick für den besser postierten Mitspieler. Da auch die Deckung unerklärliche Lücken ließ und vor allem den Kreisläufer der Gastgeber zu keinem Zeitpunkt in den Griff bekam, kamen die Haaner zu einem ungefährdeten Heimsieg.

Henrik, Juliano (TW) – Tim (1), Max (1), Moritz (4), Nils (6/3), Julius, Saif, Dylan, Finn (3), Michael (1), Christian (1), David, Niklas

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.