Schlagwort: JSG Haan/HAT

JSG Haan/HAT B1 – HSG B2 35:17 (17:9)

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die B2 bei ihrem Gastspiel in Hilden. Von Anfang an lief das Team von Trainer Gilbert Lansen einem Rückstand hinterher. Dabei wäre in den ersten 15 Minuten im Angriff bei etwas mehr Wurfglück und konsequenterem Abschluss mehr drin gewesen. Vor allem aber fehlte ein ums andere Mal der Blick für den besser postierten Mitspieler. Da auch die Deckung unerklärliche Lücken ließ und vor allem den Kreisläufer der Gastgeber zu keinem Zeitpunkt in den Griff bekam, kamen die Haaner zu einem ungefährdeten Heimsieg.

Henrik, Juliano (TW) – Tim (1), Max (1), Moritz (4), Nils (6/3), Julius, Saif, Dylan, Finn (3), Michael (1), Christian (1), David, Niklas

Mannschaftsfoto D1 der HSG Neuss Düsseldorf

D1 mit dritten Sieg im dritten Spiel

Nach zwei ungefährdeten Auftaktsiegen gegen die SG Unterrath (30:3) und gegen die D2
der HSG (44:10) kam mit der JSG Haan/HAT ein erster starker Gegner als Gast in die Halle
in der Rückertstraße.
Die D1 startete konzentriert in die Begegnung und könnte sich von Anfang an mit 3:0
absetzen. Bis zum 9:5 war es ein einigermaßen ausgeglichenes Spiel. Doch dann könnte
sich die D1 in den letzten Minuten der ersten Halbzeit eine komfortable 17:5 Halbzeitführung
herausspielen.
Etwas holprig war dann aber der Start in die zweite Hälfte des Spiels. Haan konnte 4 Tore
am Stück erzielen und sich so noch einmal auf 17:9 heran kämpfen. Nach einer Auszeit von
Trainer Tim Schriddels fand die Mannschaft dann aber wieder einigermaßen ins Spiel und
konnte am Ende einen, über die gesamte Spielzeit, ungefährdeten und auch verdienten
28:17 Heimsieg einfahren.