Vorbericht: A1 empfängt Gummersbach zum Verfolgerduell

Bundesliga-West, A-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf – VfL Gummersbach (Samstag, 16 Uhr, Castello)
Die HSG-Akteure gehen motiviert und voller Vorfreude ins Verfolgerduell mit den punktgleichen Gummersbachern. „Wir erwarten ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Tagesform und Kleinigkeiten entscheiden werden. Das hat bereits das Freundschaftsspiel bei der Saisoneröffnung (29:29) gezeigt“, sagt Patrick Luig. Der HSG-Trainer hofft, dass seine Schützlinge „den Offensiv-Schwung aus Burgdorf-Spiel vom vergangenen Spieltag mitnehmen können“. Doch auch defensiv gibt es gegen die Oberbergischen einiges zu tun. So müsse vor allem das Zusammenspiel zwischen Spielmacher und Kreisläufer gestoppt werden. „Insgesamt werden wir uns sicher die eine oder andere taktische Finesse einfallen lassen, um die beiden Punkte zu holen. Vor eigenem Publikum haben haben wir gute Chancen, wenn alles zusammenpasst“, glaubt Luig, der sagt: „Wir gehen mit breiter Brust ins Spiel.“
Nils Conrad wird ins Tor zurückkehren, während Felix Molsner mit einem Rippenbruch weiterhin ausfällt.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.