3. Herren Neusser mit Unentschieden gegen Vorletzten

Das TWC spielte am Sonntagmittag sein letztes Heimspiel der Saison 2018/19 gegen den TV Ohligs. Gegen den feststehenden Absteiger wollte man natürlich unbedingt zwei Punkte mitnehmen. Doch man fand nur schwer ins Spiel, war zudem von Verletzungssorgen geplagt, somit fehlten einige Spieler. Dennoch nur 6 (!) Tore in der ersten Halbzeit zu werfen, ist viel zu wenig. Die Neusser glichen die 1:4 Führung der Ohligser zwar wieder aus, fielen dann jedoch wieder in ihr schwaches Spiel der Anfangsphase zurück. Die Abwehr stand zwar einigermaßen, doch im Angriff wurden zu viele Bälle verdaddelt und nicht konsequent genug gespielt. So ging es beim Stand von 6:9 in die Kabinen.

Auch in der zweiten Hälfte zeigten die Neusser Jungs nicht, was sie können und wurden ihren Ansprüchen nicht gerecht. Die Ohligser waren die meiste Zeit mit 2-3 Toren in Front, so auch fünf Minuten vor Schluss beim Zwischenstand von 16:19. Doch die Neusser kämpften sich nochmal zurück und glichen eine Minute vor Schluss durch Klause zum 19:19 aus. Ohligs ging noch einmal in Führung, doch wieder konnte Jan Klause ausgleichen und so hielt man wenigstens ein Punkt in der Hammfeldhalle.

Fest steht: nichts gegen die Ohligser, doch normalerweise, auch mit diesem Kader, hätte das Neusser Team einen souveränen Sieg gegen die Bergischen einfahren müssen. Im Endeffekt kann man vielleicht aufgrund des Spielverlaufs mit dem einen Punkt zufrieden sein, doch so einen Gegner, bei allem Respekt, müssen die Neusser dominieren und schlagen.

Nächstes Wochenende geht es im letzten Spiel der Saison auswärts gegen Lieblingsgegner HSG Gerresheim. Das Hinspiel endete 19:19 im Hammfeld. Es wäre toll, wenn das Team die Saison mit einem Sieg abschließen würde. Dafür braucht es allerdings eine enorme Leistungssteigerung. Anpfiff ist am Samstag, den 4. Mai 2019 um 19 Uhr in der Graf-Recke-Straße.

Für Neuss spielten: Hollmann, Linden (Tor); Klause, Sobotta, Pani (alle 3), Hustede (2), Ponzelar (5/2), Kirbach, Neuenfeldt, Prell, Erfurth (alle 1), Langer, Horvath, Riech

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.