A1 feiert Pflichtsieg zum Jahresabschluss und überwintert auf Platz 2

(nif) Bundesliga-West, A-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf – Eintracht Hagen 31:24 (16:10)
Zum Abschluss vor der Weihnachtspause feierte die Mannschaft von HSG-Trainer Patrick Luis einen Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht. „Das war spielerisch sicher kein glanzvolles Spiel von uns, aber wir nehmen die nächsten zwei Punkte mit. Mund abwischen, weiter geht es im neuen Jahr“, erklärte Luis nach dem Schlusspfiff. Nach einer 5:1-Führung stand es in der 22. Minute plötzlich 7:9. Im Anschluss an eine Auszeit zog sein Team mit einem 9:1-Lauf zur Sechs-Tore-Pausenführung davon. Diesen Vorsprung verwaltete die HSG bis zum Schluss und geht als Tabellenzweiter in die mehrwöchige Spielpause. Bitter: Abwehrchef Jörn Grieger musste mit einer Knieverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Die HSG hofft, dass er am 21. Januar zum Derby bei Bayer Dormagen womöglich wieder fit ist.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.