B1 kassiert Derby-Niederlage gegen Dormagen

(nif) Regionalliga-Nordrhein, B-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf – TSV Bayer Dormagen 22:26 (9:11)

Durch die Heimniederlage im Derby gegen den TSV stehen beide Teams nun punktgleich auf den ersten beiden Plätzen der Regionalliga-Tabelle. „Wie schon bei der Hinspiel-Niederlage hatten wir große Probleme mit der 3:2:1-Defensive der Dormagener. In der Abwehr konnten wir mit guter Torhüterleistung noch halbwegs dagegenhalten, aber am Ende hat es leider nicht gereicht“, erklärte Coach Jörg Bohrmann nach seiner Premierenniederlage auf der HSG-Bank. Ab der 40. Minute habe sein Team zudem konditionelle Probleme bekommen, „weil wir versucht habe, das Tempo sehr hoch zu halten“. Schließlich gestand Bohrmann ein: „Der TSV hat das am Ende spielerisch einfach besser gelöst als wir und somit verdient gewonnen. Wir haben uns insgesamt zu viele Fehler erlaubt und gesehen, dass wir in den kommenden Wochen noch viel Arbeit vor uns haben“, sagte Bohrmann. 
HSG: Dreyer, Zeidler (Tor) – Conrad, Kurth (1), Greday (1), Schröder, Schwabe 4), Klause (7), Küpper-Ventura (2), Nitzschmann (1), Träger, Wasse (3/2), Jurisic (3).

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.