Kategorie: B2

MB2 verliert zu Hause 26:17 gegen Aldekerk

Unsere männliche B2 musste weiterhin mit der Grippewelle kämpfen, so dass lediglich fünf B-Jugendliche Trainer Lansen zur Verfügung standen.
Der Kader wurde mit Spielern aus der C1 aufgefüllt (die zuvor schon ein Spiel hatten).
Bis zur Halbzeit konnte man gut mithalten musste  jedoch mit einem 13:11 Rückstand in die Kabine gehen. 
In der zweiten Halbzeit konnte der Angriff nicht überzeugen und netzte nur 6 mal ein. 
Am Ende muss man den Jungs ein Kompliment machen, da sie niemals aufgaben und eine sehr gute Abwehr spielten. 
Im Angriff merkte man in der zweiten Halbzeit, dass man lediglich 2 B-Jugendliche im Rückraum hatte und den C1 Spielern teilweise noch die Kraft im Wurfarm fehlte und/oder der ein oder andere schon 40min in der C-Jugend auf dem Parkett stand.

B2 verliert 25:28 gegen Borken

Samstagabend stand das nächste Heimspiel gegen den Tabellen Nachbarn TV Borken an.

Man hatte sich viel vorgenommen und wollte die Chance nutzen weiter in der Tabelle nach oben zu klettern.

In der ersten Halbzeit wechselte die Führung zwischen beiden Teams permanent, allerdings konnte sich kein Team mit mehr als zwei Toren absetzen. Zur Halbzeit ging man mit einem unglücklichen Rückstand von 2 Toren in die Kabine. 

Der Beginn der zweiten Halbzeit war genauso ausgeglichen wie die erste Spielhälfte. In der 40min konnte unser B2 dann auch endlich zum 20:20 aus gleichen. Doch dann ereilte unser Team ein kompletter Blackout in Abwehr und Angriff. Diesen nutzte der Gegner und legte einen 6:1 Lauf innerhalb von 6 Minuten hin. So stand es nach 46 Minuten  26:21 für Borken. Trotz weiterem Kampf stand es zum Ende 25:28.

Teamfoto B2 Saison 2018/19

mB2 verliert auswärts gegen DJK Winfried Huttrop 27:19.

(HSG/GL) Am Samstagnachmittag hatte man keine Chance auf 2 Punkte.
In der ersten Halbzeit stand die Abwehr relativ gut, man ließ nur 11 Gegentore zu, was auch einem gut aufgelegtem Janos Willmer im Tor zu verdanken war.  
Leider waren von den 11 Gegentoren in der ersten Halbzeit, 4 nach einem Freiwurf. Da bekam unser Mittelblock zusammen mit dem Halbverteidiger es nicht hin die Wurfhand zu blocken.
Im Angriff war man zu harmlos und zu ungeduldig. Man spielte gegen eine kompakte 6:0. Der Gegner war größer und kräftiger. Da war die Vorgabe unseres Trainers Gilbert Lansen, erstmal die Abwehr in Bewegung zu bringen. Dies hat man allerdings nicht besonders gut umgesetzt. So stand es zur Halbzeit 11:7.

In der zweiten Halbzeit konnte man die gegnerische Abwehr mehr unter Druck setzen, so dass sich größere Lücken bildeten. Diese haben unsere Jungs weitestgehend gut genutzt.
Nach gut zehn Minuten in der zweiten Halbzeit verwandelte Moritz Steinkirchner einen Sieben Meter zum 18:15. Zudem Zeitpunkt hatte man im Gefühl das Spiel könnte noch einmal kippen.
Leider hatte man danach einige Probleme mit der neuen Abwehrformation der Gegner und scheiterte öfter am Aluminium.

B2 schlägt TV Korschenbroich mit 29:26

Am 04.11. ging es gegen den drittplatzierten TVK. Korschenbroich hatte eine Bilanz bis dahin von vier Siegen und nur einer Niederlage gegen den Tabellenersten aus Süchteln. Die Voraussetzungen waren nicht die besten – nach der Herbstpause hatte man nur zwei Einheiten zur Spielvorbereitung.

Dies merkte man auch zu Anfang des Spiels. Vorne war man zu harmlos und hinten war man nicht aggressiv genug. So war unser Team nach nur 7:30 Minuten in einem 1:5 Rückstand. Nachdem Steinkirchner eine 2.Minuten Strafe bekam, befürchtete man schon das Schlimmste.     Unser Trainer Lansen wechselte nun Felix Pitta und Samuel Oppong Asamoah ein. Diese erzielten am Ende zusammen 11 Tore, Hervorzuheben ist, dass Felix Pitta im Spiel davor für die C-Jugend schon neun mal das gegnerische Tor traf. Beide Spieler brachten endlich mehr Tempo und Torgefahr ins Spiel. Unsere Mannschaft erzielte mit einer sehr engagierten Leistung zur 15. Minute das 7:7.  Von dieser Minute war es ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften. In der letzten Sekunde vergab Björn einen seiner drei 7 Meter. So gingen wir zur  Halbzeit mit einem 13:13 in die Kabine. Die 2. Halbzeit begann wieder mit einem offenen Schlagabtausch. Leider verpasste die Mannschaft von Gilbert Lansen durch einige Fehlwürfe die Chance sich von Korschenbroich abzusetzen. Durch eine gute Abwehrarbeit und eine gute Torhüteraktionen konnten unsere Jungs bis zur 40 Minute einen Vorsprung mit sechs Toren erarbeiten. Nach einer gegenerischen Auszeit kamen unsere Jungs aus ihrem Rhythmus und Korschenbroich konnte zur 46. Minute auf 27:24 verkürzen. Zum Ende stand es dann 29:26 für unsere B2. Durch den zweiten Saisonsieg konnte man auf den neunten Platz vorrücken. Nächstes Wochenende geht es für unsere Mannschaft nach Huttrop. Mit einem Sieg könnte man an Huttrop vorbei rutschen und ins Mittelfeld der Tabelle kommen.

Teamfoto B2 Saison 2018/19

B2 verliert gegen Süchteln 29:21

(hsg/GL) Die B2 verliert mit einer sehr starken kämpferischen Einstellung gegen den Tabellenführer aus Süchteln 29:21.

In der ersten Halbzeit hat man im Angriff zu viel Respekt vorm Gegner und lädt Süchteln zu einfachen Tempogegenstößen ein. Daraus resultierend ein unbefriedigendes 16:8 gegen unsere Jungs.

In der zweiten Halbzeit konnte man zwischenzeitlich den Rückstand auf 4 Tore verkürzen. Zu mehr reicht es aber trotz allem Einsatzes nicht und so verlieren wir verdient, aber mit einer guten Leistung 29:21.

Die mB2 fährt ihren ersten Sieg ein.

(hsg/GL) Nach sehr unglücklichen Niederlagen zu Saison Beginn kann die Truppe von Trainer Lansen den ersten Sieg holen. Das Spiel stand unter keinem guten Stern, da viele krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle zu verzeichnen waren.
Es standen nur 6 B-Jugendliche zur Verfügung somit mussten 7 C-Jugendliche den Kader verstärken.

Von Anfang an merkte man, dass die Jungs diesen Sieg wollten. Die Abwehr und ein gut aufgelegter Fabian Nusch im Tor waren die Grundlage für den 30:23 Auswärtserfolg.

Der Angriff war nicht zuletzt auch durch die Einbeziehung der Außenspieler sehr effizient.

Unglückliche Niederlage der B2

(GL/hsg) Die B2 musste eine unglückliche Niederlage hinnehmen.

In der ersten Halbzeit war unsere Mannschaftaufgrund einer starken Abwehr gleich auf mit dem Gegner.
Leider ging man nach einem direkten Freiwurftor von den Panthern mit einem Tor Rückstand in die Kabine,
In der zweiten Halbzeit konnten die Spieler das Spiel zeitweilig drehen und sogar kurzfristig in Führung gehen.

Der sehr gut aufgelegte Felix aus der C1 verstärkte die Mannschaft im Angriff und es gelangen einige gute Tempogegenstöße.

Doch auch die starke Leistung von Aaron im Tor konnte die am Ende zu deutliche Niederlage von 28-23 nicht abwenden.

B2 verliert in Solingen mit 24:17

(GL/B2) Leicht geschwächt durch Krankheitsausfälle reist die B2 mit Spielern aus der C1 nach Solingen. Leider musste man dann vor Ort erfahren, dass mit Harz gespielt wird. Was die Jungs von Anfang an verunsichert hat.
Da man nie mit Harz trainiert bzw. spielt. Man brauchte ca. 10 min bis man sich einigermaßen ans Harz gewöhnt hatte. Zu dem Zeitpunkt lag man schon mit 4-5 Toren hinten. Zur Halbzeit ging man mit einem Rückstand von 13:8 in die Kabine.
Die zweite Halbzeit könnte man den Gegner mehr unter Druck setzen und man konnte schnell auf 13:10 verkürzen. Doch auch in der zweiten Halbzeit merkte man die Unsicherheit mit dem Umgang von Harz, besonders im Torabschluss.

Am Ende musste man sich viel zu hoch geschlagen geben. Jetzt heißt es abhaken und Samstag wieder angreifen.