Kategorie: M3

3. Herren Neusser mit Unentschieden gegen Vorletzten

Das TWC spielte am Sonntagmittag sein letztes Heimspiel der Saison 2018/19 gegen den TV Ohligs. Gegen den feststehenden Absteiger wollte man natürlich unbedingt zwei Punkte mitnehmen. Doch man fand nur schwer ins Spiel, war zudem von Verletzungssorgen geplagt, somit fehlten einige Spieler. Dennoch nur 6 (!) Tore in der ersten Halbzeit zu werfen, ist viel zu wenig. Die Neusser glichen die 1:4 Führung der Ohligser zwar wieder aus, fielen dann jedoch wieder in ihr schwaches Spiel der Anfangsphase zurück. Die Abwehr stand zwar einigermaßen, doch im Angriff wurden zu viele Bälle verdaddelt und nicht konsequent genug gespielt. So ging es beim Stand von 6:9 in die Kabinen.

Auch in der zweiten Hälfte zeigten die Neusser Jungs nicht, was sie können und wurden ihren Ansprüchen nicht gerecht. Die Ohligser waren die meiste Zeit mit 2-3 Toren in Front, so auch fünf Minuten vor Schluss beim Zwischenstand von 16:19. Doch die Neusser kämpften sich nochmal zurück und glichen eine Minute vor Schluss durch Klause zum 19:19 aus. Ohligs ging noch einmal in Führung, doch wieder konnte Jan Klause ausgleichen und so hielt man wenigstens ein Punkt in der Hammfeldhalle.

Fest steht: nichts gegen die Ohligser, doch normalerweise, auch mit diesem Kader, hätte das Neusser Team einen souveränen Sieg gegen die Bergischen einfahren müssen. Im Endeffekt kann man vielleicht aufgrund des Spielverlaufs mit dem einen Punkt zufrieden sein, doch so einen Gegner, bei allem Respekt, müssen die Neusser dominieren und schlagen.

Nächstes Wochenende geht es im letzten Spiel der Saison auswärts gegen Lieblingsgegner HSG Gerresheim. Das Hinspiel endete 19:19 im Hammfeld. Es wäre toll, wenn das Team die Saison mit einem Sieg abschließen würde. Dafür braucht es allerdings eine enorme Leistungssteigerung. Anpfiff ist am Samstag, den 4. Mai 2019 um 19 Uhr in der Graf-Recke-Straße.

Für Neuss spielten: Hollmann, Linden (Tor); Klause, Sobotta, Pani (alle 3), Hustede (2), Ponzelar (5/2), Kirbach, Neuenfeldt, Prell, Erfurth (alle 1), Langer, Horvath, Riech

Spielszene M3 - TV Cronenberg Saison 2018/19

3. Herren gegen TV Cronenberg

Am Samstagabend hieß es antreten zum ersten Heimspiel der Saison gegen den TV Cronenberg. Das Spiel fing auf Augenhöhe an, war jedoch schon früh geprägt von technischen Fehlern im Angriffsspiel. Der Abwehrverbund stand wie im ersten Spiel recht stabil. Zwischenzeitlich konnten wir uns dadurch ein komfortables 5 Tore Polster herausspielen, welches unsere hoch motivierten Gegner auf den Halbzeitstand 16:14 verkürzten.
Die zweite Halbzeit startete durchwachsen, sodass die Cronenberger schnell ausgleichen konnten. Die letzten 10 Minuten sahen dem was wir im ersten Spiel der Saison gezeigt haben überhaupt nicht ähnlich. Viele Bälle wurden vergeben und der Antrieb innerhalb des Teams fehlte vollkommen.
So mussten wir uns am Ende mit 26:29 geschlagen geben. Jetzt heißt es wach werden, denn im nächsten Spiel geht es auswärts gegen die starke Truppe aus Werden.

SuS Essen Haarzopf 1M- HSG Neuss/Düsseldorf 3M – 25:29

Am gestrigen Abend traf unsere 3.Herren zum Saisonauftakt auswärts, auf den SuS Essen Haarzopf. Gleich zu Beginn des Spiels zeigten sich die Neusser Abwehrstark und eroberten sich sofort den Ball. Trotz der starken Abwehr, die die Essener zu mehreren Zeitspielen zwang, hielten diese bis zu einem Spielstand von 4:4 in der 11. Spielminute mit. Ab diesem Zeitpunkt konnten sich die Neusser mehrere Bälle erobern und durch ein schnelles Umschaltspiel eine drei Tore Führung erspielen. Durch die gut erspielten Tore von Maximilian Strunk und Maximilian Eich konnten sich die Neusser auf ein 4:9 absetzen. Bis zum Abpfiff der 1. Halbzeit, hielten die Neusser die gegnerische Mannschaft auf Abstand und gingen mit einem hart erarbeiteten Halbzeitstand von 11:14 in die Pause.

Zu Beginn der 2.Halbzeit fanden die Neusser nicht in ihre vorherige Abwehrform zurück und kassierten einfache Tore.Auch im Angriff wollten einfache Aktionen der Neusser nicht funktionieren, wodurch viele Bälle verloren gingen. Durch dieAbstimmungsfehler kamen die Essener immer wieder zu leichten Abschlüssen und glichen in der 38. Minute erstmals aus, bis sie schließlich zwei Minuten später zum ersten Mal, bei einem Stand von 18:17 in Führung gingen. Doch die 3. Herren ließ sich nicht unterkriegen und konnte sich in der 43. Minute, durch einen Treffer von Dominik Hug, wieder in Führung spielen. Durch wichtige Tore von Philipp Ponzelar hielten die Neusser weiter die Führung und gaben sie bis zu einem Endstand von 25:29 auch nicht mehr her. Durch eine überwiegend starke aggressive, aber faire Deckungsarbeit und eine hochmotivierte Bank erkämpften sich die Neusser einen verdienten Sieg.

Am Ende der zweiten Halbzeit verletzte sich Ali-Tuna Demir unglücklich am Sprunggelenk und wird leider eine Zwangspause einlegen müssen. Gute Besserung wünscht das Team!

Nach dem erfolgreichen Saisonstart möchte man dennoch die gehäuften Fehler im nächsten Spiel gegen den TV Cronenberg 1M minimieren. Dazu brauchen wir natürlich auch eure Unterstützung am Samstag den 15.09 um 18:15 Uhr in der Hammfeld-halle.

Es spielten und trafen:
Hollmann (TW), Linden (TW), Klause (6), Eich (7), Ponzelar (2), Neuenfeld (1), Pani, Hug (2), Kirbach (2), Demir (4), Hanneken(1), Strunk (4), Horvath, Sobotta
Coach: Udo Bleckat