Das 44:15 der mC1 gegen den TSV Norf bringt den fünften Sieg in Folge

(hsg/UK) Aufgrund einiger Absagen konnte im Spiel der mC1 gegen den TSV Norf auf nur vier C-Jugendliche zurückgegriffen werden. Kein Problem für uns, insgesamt sprangen mit Rasmus (TW), Oliver, Meo, Felix, Thyl und Gregor sechs D-Jugendliche ein und machten ihre Sache mehr als gut.


Zum Spiel, dem Norfer Gast gelang zwar das erste Tor, von da ab bestimmte aber nur noch unser Team das Geschehen. Aus einer gutstehenden Deckung wurden immer wieder schnelle Angriffe auf das gegnerische Tor eingeleitet. Kam die Mannschaft in den Positionsangriff fand sie immer gute Lösungen, die meistens auch zu einem Tor führten. Beim 20:6 für uns wurden die Seiten gewechselt.

Der zweite Durchgang glich dem Ersten, bemühte Norfer versuchten Alles, um einen besseren Zugriff auf das Spiel zu bekommen, gut aufgelegte HSGl’er fanden immer die richtige Antwort und dominierten weiterhin das Spiel in Abwehr und Angriff.

Am Ende wurde das Spiel beim 44:15 für uns abgepfiffen. Alle eingesetzten Feldspieler konnten überzeugen und sich mehrfach in die Torschützenliste eintragen. Rasmus im Tor konnte sich mit vielen guten Paraden auszeichnen.   

2 comments

Join the Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.