Der Heimsieg gegen den TV Ratingen mD2 mit 24:12 bringt die mD3 in die Kreisliga

Es ist geschafft Die mD3 hat sich durch einen deutlichen Sieg von 24:12 gegen die mD2 des TV Ratingen für die Kreisliga qualifiziert. Gegen die mit einem Minikader angereisten Gäste tat sich die mD3 besonders in der Abwehr lange Zeit schwer. Das Team ging zwar mit einer 12:8 Führung in die Halbzeit, beruhigend war dieser Vorsprung aber nicht. Erst durch eine engagiertere und in der Halbzeit eingeforderte Abwehrarbeit konnte der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden. Am Ende siegte die mD3 ungefährdet mit 24:12. Besonders erfreulich war Jans erster Auftritt nach längerem Ausfall. Ihm gelangen auf Anhieb sechs sehenswerte Tore. Ein Dank auch an Eva und Edith, die mit insgesamt 9 erzielten Toren maßgeblich zum Erfolg  beigetragen haben.

Für die mD3 spielten:

Lukas (Tor), Mathis, Edith, Yusa-Malik, Tim, Gregor, Levin, Jan Niclas, Jan, Emirhan, Peter und Eva

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.