Die mD3 beendet die Vorrunde zur Kreisliga mit einem 23:18 Auswärtssieg

Die Anreise nach Erkrath hat sich gelohnt. Die mD3 kehrt mit einem ungefährdeten 23:18 Auswärtssieg beim TuS Erkrath nach  Neuss zurück. Eine gute Defensivarbeit ließ die meisten Angriffsbemühungen der Erkrather ins Leere laufen, so dass beim Halbzeitstand von 10:5 für die HSG die Seiten gewechselt wurden. Ein im zweiten Durchgang erspielter acht Tore Vorsprung konnte nicht über die Zeit gebracht werden, da gegen stärker werdende Erkrather, am Ende die Konzentration fehlte. Dennoch reichte es um mit einem 23:18 den zweiten Platz in der Vorrundengruppe zu behaupten. Ab nächstes Wochenende beginnt dann für die jahrgangsjüngere Mannschaft der mD3 das Abenteuer Kreisliga.

Für die mD3 der HSG spielten:

Lukas (Tor), Matthis, Yusa, Felix, Tim, Gregor, Levin, Jan Niclas, Adriaan, Eva und Peter

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.