Die mD3 der HSG gewinnt auch ihr drittes Spiel deutlich

Eine überragende erste Halbzeit (11:4) bescherte der mD3 der HSG einen ungefährdeten Heimsieg mit 20:12 über die SG Unterrath.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs schlichen sich einige technische Fehler um den stark spielenden Spielgestalter Adriaan ein, so dass die Unterrather den Vorsprung auf sechs Tor verkürzen konnten. Nach einer Auszeit spielte das Team der HSG dann wieder konzentrierter und am Ende stand ein ungefährdeter Sieg mit acht Toren auf der Anzeigetafel.

Für die HSG mD3 spielten:

Lukas (Tor), Mathis, Levin, Felix, Emirhan, Peter, Gregor Jan Niclas, Adriaan, Tim

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.