Die mD3 erreicht ein Unentschieden im Nachbarschaftsduell mit dem TuS Reuschenberg mD1

Alle Beteiligten waren sich am Schluss einig, dieses Lokalduell hatte keinen Sieger verdient. In einer torarmen Begegnung trennten sich die Mannschaften der HSG mD3 und des TuS Reuschenberg mit 9:9 Unentschieden. Beide Defensivabteilungen, wie auch beide Torhüter, ließen einfach nicht mehr Tore zu. Es wurde um jeden Meter und jeden Ball verbissen gekämpft, das Alles aber immer in einem fairen Rahmen. Nach 7:9 Rückstand fünf Minuten vor Schluss gelang der jahrgangsjüngeren Mannschaft der HSG mit einer Energieleistung noch der Ausgleich. 8 der 9 Tore wurden von unseren E-Jugendlichen Adriaan und Felix erzielt, auch defensiv boten Beide eine tolle Leistung.

Für die HSG spielten und kämpften:

Lukas (Tor), Adriaan, Felix, Mathis, Emirhan, Eva, Tim, Jan Niclas, Gregor, Levin

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.