Die Serie hält… 758 Tage zu Hause ungeschlagen!

HSG Neuss/Düsseldorf B1 – TV Borken B1  23:12 (11:8)

In einer verhaltenen Anfangsphase, in der die Jungs der HSG häufig zu ungeduldig im Angriff agierten oder reihenweise am glänzend aufgelegten Gästetorwart scheiterten, schaffte es keine der beiden Mannschaften sich so recht abzusetzen.
Das eigene TeamTimeOut brachte nur ein wenig Veränderung, erst die Auszeit der Gäste in der 17. Spielminute wusste das Team der B1 besser für sich zu nutzen und bis zur Pause einen 3-Tore Vorsprung herauszuspielen.

In der zweiten Hälfte war es dann eine überragende Abwehrleistung, die diesem Spiel ihren Stempel aufdrückte.
Halbzeitübergreifende 22 Minuten ließ die Mannschaft von Gilbert Lansen und Stephan Ulrichs den Gästen keine Chance ein Tor aus dem Spielverlauf zu erzielen!
Mit Ausnahme eines 7-Meter Tores (35. Minute), fiel der erste Gegentreffer erst sechs Minuten vor Spielende.
Die eigenen Angriffe wurden nun geduldiger ausgespielt und so konnte am Ende dem noch ungeschlagenen Spitzenreiter aus Borken mit 23:12 die erste Niederlage zugefügt werden. 

Damit bleibt das Team der B1 auch nach 758 Tagen noch immer zu Hause ungeschlagen!
Am Samstag, dem 2. November um 14.45 Uhr ist mit der HSG Bergische Panther direkt der nächste schwere Gegner zu Gast im Hammfeld und es bleibt zu hoffen, dass die Serie weiterhin hält.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.