mA2 verliert knapp in Krefeld

Am Samstagnachmittag lief die mA2 in Krefeld gegen Bayer Uerdingens erste A-Jugend auf.

Nach 0:3- und 1:4-Rückstand konnte zum 6:6 aufgeholt werden. Anschließend ging Uerdingen wieder mit zwei Toren in Führung. Philip Steinkirchner verletzte sich nach einem Torerfolg mit Verdacht auf Muskelfaserriss, dennoch holte unsere mA2 auf: Bis zur 29. Minute konnten wir uns mit 12:9 absetzen. Zum Ende der Halbzeit verloren wir zu hektisch den Ball und konnten nur mit einem 12:11 in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Halbzeit wechselten die Führungen, unsere Deckung konnte sich stets verbessern, sodass wir in der 55. Minuten mit 23:21 führten.

Anschließend erfolgten in kurzem Abstand zwei 2-Minuten-Strafen gegen unsere Abwehr, die Überzahlt nutzte Uerdingen zur 23:24-Führung. Eine Auszeit in der 58. Minute sollte die Konzentration zurück aufs Spielfeld bringen, aber das Gegenteil war der Fall: Erneut schenkten wir Uerdingen gleich mehrfach den Ball und kamen mit 28:24 – und damit einem 1:7-Lauf in den letzten sechs Minuten – unter die Räder.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.