Männliche A2-Jugend spielt 2018/19 in der Oberliga

HSG Neuss/Düsseldorf – Männliche A2-Jugend spielt 2018/19 in der Oberliga – Coach Kleist übernimmt die Koordination der älteren Freizeitteams in der HSG-Jugend

Am vergangenen Sonntag gewann die mA-Jugend der HSG Neuss/Düsseldorf das Entscheidungsturnier der Gruppe B der Oberliga-Qualifikation des Handballverbands Niederrhein in Lobberich.
Nach Platz 2 im Quali-Turnier vor einer Woche wurde das erste Spiel gegen den TV Korschenbroich mit 21:16 (9:8) erfolgreich bestritten. Auch das zweite Duell gegen den Gastgeber TV Lobberich ging mit 14:8 (8:3) an die HSG. Der Turniersieg und die Qualifikation waren gewonnen, das dritte Spiel wurde nach Absage des verletzungsbedingt früh abreisenden Teams der SG Langenfeld nicht mehr ausgespielt. Mit der HSG qualifizierte sich auf Platz 2 die A-Jugend des TV Korschenbroich für die Oberliga.
Im Rahmen des Entscheidungsturniers liefen für die A-Jugend, überwiegend von mA1-Trainer Patrick Luig trainierte, Spieler der Jahrgänge 2000 bis 2002 auf:
Conrad (1), Dreyer (1); Ahrens (2), Brückner (1), Greday (5), Hustede, Jurisic (6), Klause (6), Königs (4), Küpper (2), Kurth (1), Pusch (2), Rutzki (3/1), Träger (1/1).

Die mA2-Jugend wird in der nächsten Saison von Konstantin Kleist trainiert, welcher 2017 die jetzige 3. Herren aus der Bezirks- in die Landesliga führte, zuletzt in der C-Jugend als Trainer aktiv war und in den vergangenen Wochen bereits das neue Team kennenlernen konnte.

Weiterhin freut sich die HSG mitteilen zu können, mit Coach Kleist einen neuen Koordinator für die Jugendmannschaften unterhalb der Top-Leistungsteams mA1 und mB1 gefunden zu haben. Der 28-jährige Kriminologie-Student und stellvertretende Vorsitzende des Neusser HV wird sich zukünftig um die sportlichen Themen rund um die Mannschaften mA2, mB2 und mB3 kümmern und als erster Ansprechpartner hierfür dienen. Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit des B-Lizenz geprüften Trainers wird die Gestaltung des Übergangs für Jugendspieler in den Herren-Freizeitsport der HSG sein.

Die HSG wünscht in jeder Hinsicht viel Erfolg!

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.