Rhein Vikings empfangen TV Emsdetten

Der HC Rhein Vikings empfängt am Samstag zum ersten Heimspiel des Jahres den TV Emsdetten im Castello Düsseldorf.

Es wird für die Neuss-Düsseldorfer das erste Spiel nach Bekanntwerden des Insolvenzantrages. Unter der Woche löste Geschäftsführer Daniel Pankofer die Verträge mit Alexander Ölze, Thomas Bahn (Beide SG Ratingen) und Teo Coric (Metalurg Skopje) auf. Ölze und Bahn standen noch am vergangenen Samstag in Coburg im Kader der Mannschaft von Jörg Bohrmann.

Den vollständigen Bericht gibt es hier.

Die Vikings möchten nach dem Unentschieden gegen Coburg und den Heimsiegen gegen Hamburg und Wilhelmshaven die nächsten Punkte in heimischer Halle behalten.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.