Vikings gegen Aue Saison 2ß18/19

Rhein Vikings holen in der Hinrunde keinen Auswärtspunkt!

(RheinVikings / sh) Am 18. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga traten die Rhein Vikings beim EHV Aue an. Wenn man sich vor dem Spiel noch die Hoffnung auf zwei Punkte machte, stand nach der 29:26-Niederlage am Wochenende eine bittere Bilanz: Kein Auswärtspunkt in der gesamten Hinrunde. So bleibt man weiterhin abgeschlagener Tabellenletzter.

Hier gehts es zum vollständigen Bericht.

Vorentscheidend die 50. Minute: Ali Oelze übernahm Verantwortung. Doch mit einem umstrittenen Schrittfehler und einem Pfostenwurf brachte er sein Team nicht heran. Im Gegenteil schaffte es der EHV Aue erneut auf 3 Tore wegzuziehen (25:22, 51. Minute) und nun waren die Vikings nicht mehr in der Lage, etwas gegenzusetzen.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.