Saison 2019/20

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Handballfreundinnen und Handballfreunde,

Ende Juni 2019 wurde von den Vorständen von ART 1877/90 Düsseldorf e.V., Neusser Handballverein e.V und HC Rhein Vikings e.V. besiegelt, dass der HC Rhein Vikings e.V. sofort der HSG Neuss Düsseldorf beitritt und der ART 1877/90Düsseldorf e.V. zum 30.06.2019 aus HSG Neuss Düsseldorf austritt.

Damit ist das von uns gemeinsam mit dem ART 1877/90 Düsseldorf e.V. und der Sportstadt Düsseldorf vor zwei Jahren gestartete Projekt, das in und mit den Städten Neuss und Düsseldorf weiter entwickelt werden sollte, beendet. Das hat zur Folge, dass wir uns neu aufstellen müssen:

Ab der Saison 2019/20 absolviert das Flagschiff der HSG Neuss Düsseldorf, die Rhein Vikings ihre Heimspiele in der 3. Handballbundesliga wieder im Neusser Hammfeld. Sportlich und finanziell geführt werden die Rhein Vikings als 1. Mannschaft der HSG und die U23 über die HC Rhein Vikings Spielbetriebs- und Marketing UG.
Die HSG Neuss Düsseldorf steht für unseren männlichen Senioren- und Jugendhandball und verfolgt einen regionalen Ansatz am mittleren Niederrhein. Dabei streben wir an, dass unsere Jugendmannschaften mittelfristig in der jeweils höchsten deutschen Spielklasse vertreten sind. 
Der HC Rhein Vikings e.V. führt den männlichen Jugendleistungshandball sportlich und stellt auch die erforderlichen finanziellen Mittel zur Verfügung.

Unter diesen Aspekten ist auch der Kooperationsvertrag zwischen Adler Königshof e.V. und dem Neusser HV zu sehen, über den wir unseren A-Jugendlichen die Qualifikation  für die A-Jugendbundesliga ermöglichen konnten. Die gemeinsame Mannschaft hat sich als Adler Königshof für die
A-Jugendbundesliga Staffel West qualifiziert. Dieser Ansatz war notwendig, weil die A-Jugend der HSG Neuss Düsseldorf das eigene Recht zur Teilnahme an der Qualifikationsrunde verwirkt hatte, indem der Trainer eins der letzten drei Meisterschaftsspiel ohne triftigen Grund kurzfristig abgesagt hatte. Eingeteilt ist die Mannschaft nun in der JHBL Staffel Nord mit den namhaften Gegnern SG Flensburg-Handewitt, THW Kiel, JSG NSM-Nettelstedt, HSG Handball Lemgo, TSV GWD Minden, Handball SV Hamburg, SG HC Bremen/Hastedt, VfL Bad Schwartau und TUSEM Essen

Für die HSG starten weiterhIn die 3. und 4. Herrenmannschaft, sowie die anderen Mannschaften der männlichen Jugend. Überwiegend sind die Spieler der HSG Vereinsmitglieder des Neusser HV. 

Der NHV selbst bietet nach wie vor leistungsorientierten Damen-  und Mädchenhandball an. Darüber hinaus wollen wir über Schulkooperationen in Neuss talentierte Kinder für für den Handballsport begeistern und gewinnen.

Auch der QuirinusCup wird weiterhin in Neuss selbst und unter Beteiligung von Vereinen und Spielstätten aus der Region als internationales Turnier der Handballjugend für Mädchen und Jungen veranstaltet werden.

Unser neues Handballkonstrukt muss nun schnell zusammen wachsen und eine gemeinsame Identität entwickeln. Dafür bitten wir Sie und euch um Unterstützung; egal ob als Zuschauer und Fan, als Trainer, Mannschaftsbetreuer, Zeitnehmer, Schiedsrichter oder ehrenamtlicher Helfer, vom Mannschaftskassenwart bis zum §26-Vorstand.

Nur gemeinsam sind wir stark!

Neusser HV e.V.   M. Eggert
HC Rhein Vikings e.V.    Th. Koblenzer
HSG Neuss Düsseldorf   V. Staufert
HC Rhein Vikings UG D. Pankofer

2 comments

  1. Hallo Herr Pankofer, weil ich keine Mail-Adresse gefunden habe, schreibe ich Ihnen hier. Am zweiten Spieltag der 3. Liga spielen die Rhein Vikings bei uns, dem TuS Spenge. Der TuS Spenge gibt zu jedem Heimspiel den HandballReport heraus. Dieses kleine Magazin hat 24 bis 40 Seiten, erscheint in Papierform und wird kostenlos verteilt. (Auflage ca. 1000 Exemplare) Die Redaktion arbeitet ehrenamtlich.

    Der HandballReport ist auch als PDF auf der Homepage vorhanden, mit den aktuellen Ausgaben und dem Archiv.

    https://www.tus-spenge-handball.de/handballreport

    In der kommenden Woche bereiten wir die Ausgabe für das Spiel vor. Natürlich stellen wir immer den Gegner vor. Es wäre schön, wenn ich Ihnen dazu ein paar Fragen schicken könnte, die Sie mir dann beantworten. Eine andere Möglichkeit wäre, dass ich Sie gelegentlich anrufe. Außerdem hätten wir gerne ein Mannschaftsfoto der Vikings und eine Kaderliste. Danke und freundliche Grüße Ulrich Eickmeyer

Join the Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.