Sieg und Remis – B1 bleibt punktgleich mit Tabellenführer

(nif) Regionalliga-Nordrhein, B-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf- TuSEM Essen 21:21 (15:11)
HSG Neuss/Düsseldorf  – JSG Hiesfeld/Aldenrade 29:22 (12:12)
Mit 3:1-Punkten ist die Mannschaft von Trainer Mark Dragunski ordentlich ins neue Spieljahr gestartet. Dabei zeigten sich die HSG auch von dem Essener Ausgleichstreffer in der Schlusssekunde im Topspiel gegen TuSEM beim zweiten Heimspiel gut erholt und steht nun punktgleich mit Tabellenführer Dormagen an der Spitze der Tabelle. „Gegen Essen haben wir eine starke erste Hälfte gespielt. Doch nach dem 18:13 gab es leider nach einer Abwehrumstellung des TuSEM leider einen Bruch in unserem Spiel. Am Ende haben sich die Gäste verdient einen Punkt erkämpft“, gestand Dragunski ein. Dessen Schützlinge begannen etwas das zweite Spiel gegen die JSG dann etwas zerfahren. Erst in der zweiten Spielhälfte fing sich die HSG und gewann am Ende ungefährdet. „Für uns war es wichtig, wieder in die Spur zu kommen“, erklärte Dragunski.
HSG gegen Essen: Dreyer, Zeidler (Tor) – Kurth (1/1), Greday, Schröder (4/2), Schwabe, Klause (6), Küpper-Ventura (3), Sklomeit, Träger (1), Ahrens (1), Wasse (1), Jurisic (4).
HSG gegen Hiesfeld: Dreyer, Zeidler (Tor) – Kurth (7), Greday (4), Schröder (4), Schwabe (3), Klause, Küpper-Ventura, Sklomeit (1), Träger (1), Ahrens (1), Wasse (7), Jurisic (1).

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.