Schlagwort: D2

Uwe Klause Saison 2018/19

Starke erste Halbzeit reicht zu einem ungefährdeten 30:15 Heimerfolg der mD2 gegen den TSV Norf

(hsg/UWK) Trotz Rotation – der Spieler mit Torerfolg wechselte sich aus – konnte die erste Halbzeit von der mD2 mit 18:6 deutlich gewonnen werden. Im zweiten Durchgang war das Spiel der HSG zu fehlerbehaftet, klarste Tormöglichkeiten wurden ausgelassen, wie auch die Deckungsarbeit vernachlässigt, so dass dieser „nur“ mit 12:9 gewonnen werden konnte. In der Summe ergibt sich dennoch ein deutlicher Heimerfolg mit 30:15 gegen eine sympathische und gutaufspielende Norfer Mannschaft.

Für die HSG spielten:

Öhmer, Rasmus (Tor), Thyl, Jonah, Jovan, Meo, Basti, Max, Kai Niklas und Oliver

Bild: Trainer Uwe Klause

HSG mD2 – SG Ratingen 49:9 (22:5)

Die Hälfte der Spieler der SG Ratingen bestand aus Spielern die noch ein bzw, zwei Jahre in der E-Jugend spielen könnten, sich aber schon der Herausforderung der D-Jugend stellen. Das 49:9 (22:5) der HSG mD2 ist von daher nicht überzubewerten.

Hier spielten Spieler auf unterschiedlichen Ausbildungsniveau gegeneinander. Was für alle Anwesenden offensichtlich war, veranlasste aber den Trainer der SG seine Spieler in der Halbzeit Strafrunden laufen zu lassen und in einer Auszeit Liegestütze zu machen. Unser Respekt gilt daher den Ratinger Spielern.

Für die HSG mD2 spielten:

Rasmus, Öhmer (Tor), Bastian, Meo, Gregor, Thyl, Levin, Jonah, Oliver