Schlagwort: HSG Gerresheim 04

HSG 3. Herren gegen HSG Gerresheim 04 Saison 2018/19

Unentschieden gegen Gerresheim

Am dritten Advent, 16.12.18,trafen unsere Neusser Jungs zur ungewohnten Anwurfzeit um 14:00 Uhr auf den Tabellenvierten aus Gerresheim. Ziel war es nach dem Auswärtssieg vom vorigenWochenende in Ohligs wieder zwei Punkte einzufahren.

Das TWC startete mit einer etwas anderen Aufstellung als sonst und mit einer 6:0-Deckung. Von Anfang an bekamen die Zuschauer in der Neusser Hammfeldhalle ein spannendes Spiel zu sehen. Gerresheim konnte sich in der Anfangsphase etwas absetzen (3:6), doch die Neusser hielten Anschluss, stellten auf eine 5:1-Deckung um und gingen vor der Pause mit 10:8 in Führung. Allerdings kamen die Gäste wieder ran und führten beim Halbzeitpfiff mit 10:11.

Leider verletzte sich Ende der ersten Halbzeit unser Rückraumspieler Dominik Hug bei einem erfolgreich abgeschlossenen Gegenstoß am Knie und kam danach nicht mehr zum Einsatz. Dome, gute Besserung!

Zu Beginn der zweiten Hälfte konnten sich die Gerresheimer wieder mit drei Toren absetzen. Doch die Neusser bauten ein starke Abwehrformation und zeigten tollen Kampfgeist. So war das Spiel weiterhin von Spannung geprägt. Ein gut aufgelegter Jan Klause hielt die Neusser mit wichtigen Toren im Spiel. Dennoch scheiterte man im Angriff zu oft bei den Wurfversuchen.

Drei Minuten vor Schluss gelang den Gästen das 17:19. Doch die Neusser gaben nicht auf, kämpften weiter und glichen zum 19:19 aus. Mit der Schlusssirene hielt unser Goalie Niki Hollmann den entscheidenden Siebenmeter und wurde gebührend gefeiert.

Generell ist in diesem Spiel mehr drin gewesen. Mit einer erfolgreicheren Torausbeute und Reduzierung einiger dummer Fehler in Angriff, wie Abwehr, hätte man die zwei Punkte holen können. Die Defensivleistung der Neusser war an diesem Tag jedoch nicht der Knackpunkt. Betrachtet man die Schlussphase des Spiels, kann die Mannschaft allerdings am Ende mit dem einen Punkt zufrieden sein. Toller Kampfgeist und eine starke Abwehr waren der Schlüssel hierfür.

Nun ist erst einmal die Winterpause angesagt. Unser nächstes Spiel wird am 26.01.2019 zur Prime-Time um 20:15 Uhr in der Hammfeldhalle angepfiffen. Gegner ist der Tabellenletzte Essen-Haarzopf, bei dem im ersten Spiel der Hinrunde der erste Sieg eingefahren wurde. Auch im neuen Jahr wollen wir punkten!

In diesem Sinne: das TWC wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in neue Jahr! Auf Wiedersehen in 2019!

Es spielten: Linden, Hollman (Tor); Klause 10, Eich 3/2, Hug 2, Ponzelar 3, Langer, Hanneken, Sobotta, Strunk, Demir 1