Schlagwort: Nachwuchs

Jugendarbeit wird weiter intensiviert: Trainerteams von E- bis C-Jugend komplett, Sichtungslehrgänge terminiert

(nif/Vikings-Redaktion) Die HSG Neuss/Düsseldorf, Spielgemeinschaft der beiden Hauptvereine ART Düsseldorf und NHV und Basis für die Rhein Vikings, intensiviert ihre ohnehin schon hochwertige Jugendarbeit, die mittelfristig mit einem Jugendleistungszentrum „gekrönt“ werden soll, weiter:

So stehen zu diesem frühen Zeitpunkt bereits die Trainer für die Nachwuchsteams von der E- bis zur C-Jugend fest (siehe Übersicht unten). Die Koordination dieser Nachwuchsklassen übernimmt weiterhin Benjamin Daser, der derzeit zudem die C1-Jugend der HSG in der Oberliga trainiert. „Wir sind sehr froh, dass wir wieder so ein qualitativ hochwertiges Trainerteam für diese Altersklassen zusammenstellen konnten. Dass wir diese Positionen zu diesem frühen Zeitpunkt fix besetzt haben, freut uns dabei umso mehr“, erklärte Daser zufrieden. In den kommenden Wochen sollen zudem noch Co- und Torwarttrainer installiert werden.

Zudem veranstaltet die HSG vom 26. Februar bis zum 1. März Sichtungslehrgänge (siehe Übersicht unten), bei denen sich Nachwuchsakteure aus der Region für die Jugendteams aus Neuss und Düsseldorf im Rahmen einer Trainingseinheit vorstellen können. „Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn möglichst viele Nachwuchshandballer diese Gelegenheit für ein Kennenlernen nutzen würden“, sagt Daser.
Anmeldungen seien bei ihm oder Uwe Klause möglich (Kontaktdaten siehe unten).

Mit dem Handball-Camp für E- und D-Jugendteams bietet die HSG Neuss/Düsseldorf in den Osterferien noch ein weiteres Highlight für den Handball-Nachwuchs aus der Region. „Hier gibt es in naher Zukunft noch detailliertere Infos zu“, verspricht Daser, der das Camp im Rather Waldstadion organisieren wird.

JUGENDTRAINER

HSG Neuss/Düsseldorf

Jugend/Jahrgang/Trainer

C1 2004  Gilbert Lansen

C2 2005 Benjamin Daser

C3 2005 Christina Wasse

HSG (ART Düsseldorf)

D1 2006 Fabian Bleckat

D2 2007 Jens Janke

E1 2008+ Jens Janke

HSG (Neusser HV)

D1 2006/07 Uwe Klause/Wolfgang Spangenberger

E1 2008+ Udo Bleckat

Information: In E- und D-Jugend-Bereichen werden die HSG-Mannschaften noch in den jeweiligen Hauptvereinen – Neusser HV und ART Düsseldorf – belassen. Dabei trainieren die Neusser ausschließlich in Neuss und die Düsseldorfer in Düsseldorf.

SICHTUNGSLEHRGÄNGE

Jugend – Datum/Uhrzeit – Ort

C1, 2004, 1. März, 18.00 – 19.30 Uhr, Lessing-Gymnasium

C2, 2005, 28. Februar, 17.00 – 18.30 Uhr, Lessing-Gymnasium

D1 (ART), 2006, 26. Februar, 17.45 – 19.00 Uhr, Waldstadion

D2 (ART), 2007, 26. Februar, 17.45 – 19.00 Uhr, Waldstadion

E1 (ART), 2008+, 26. Februar, 16.30 – 17.45 Uhr, Rather Waldstadion

D1 (NHV), 2006/07, 26. Februar, 17.00 – 18.30 Uhr, Waldstadion

E1 (NHV), 2008+, 28. Februar, 17.00 – 18.30 Uhr, Hammfeld

 

Anmeldung und Informationen

Benjamin Daser
daser@rhein-vikings.de
0172 – 6959182

Uwe Klause
uwe.klause@hsg-neuss-duesseldorf.org
0179 – 7679483

HSG kooperiert künftig mit NRW-Sportschule am Lessing-Gymnasium

(nif/Vikings-Redaktion) An Kinder, die im Sport überdurchschnittlich begabt sind, darin besonders gefördert werden wollen und die am Ende der Grundschulzeit die Empfehlung für das Gymnasium erhalten, richtet sich in Düsseldorf bereits seit längerem ein besonderes Angebot – die NRW-Sportschule am Lessing-Gymnasium und Lessing-Berufskolleg. Dieses wurden nun im Rahmen einer Ausweitung der Kooperation mit der HSG Neuss/Düsseldorf um den Bereich Handball ergänzt.
 
In diesem Rahmen wird es dort auf Basis einer engen Zusammenarbeit zwischen HSG-Verantwortlichen und dem Schulkollegium künftig regelmäßig vormittägliche Trainingseinheiten geben, um die Schüler intensiv und nachhaltig fördern zu können. Ansprechpartner und Koordinator auf Seiten der HSG ist Benjamin Daser (daser@rhein-vikings.de), Trainer für die Handball AG, für Talentsichtung und Absicherung des Vormittagstrainings ist Mark Dragunski (dragunski@rhein-vikings.de). Hier bieten sich mit einer Entscheidung für das Lessing-Gymnasium/Lessing-Berufskolleg sicher auch für viele aktuelle Jugendspieler der HSG Neuss/Düsseldorf reizvolle neue Perspektiven, die nicht nur in schulischer, sondern auch in sportlicher Hinsicht eine optimale Betreuung und Förderung bieten.
 
Info-Abend: Um die Kooperation und die damit verbundenen Möglichkeiten einmal näher vorzustellen, aber auch um einen kurzen Überblick hinsichtlich der aktuell bereits intensiven Nachwuchsarbeit zu geben, lädt die HSG Neuss/Düsseldorf am Dienstag, 7. November, 19.30 Uhr, ins ART-Vereinsheim an der Wilhelm-Unger-Straße 5 in 40472 Düsseldorf  ein. Hier wird unter anderem Marc van den Berg, Sportkoordinator der NRW-Sportschule, über die künftige Zusammenarbeit berichten.