Schlagwort: TSV Norf

Das 44:15 der mC1 gegen den TSV Norf bringt den fünften Sieg in Folge

(hsg/UK) Aufgrund einiger Absagen konnte im Spiel der mC1 gegen den TSV Norf auf nur vier C-Jugendliche zurückgegriffen werden. Kein Problem für uns, insgesamt sprangen mit Rasmus (TW), Oliver, Meo, Felix, Thyl und Gregor sechs D-Jugendliche ein und machten ihre Sache mehr als gut.


Zum Spiel, dem Norfer Gast gelang zwar das erste Tor, von da ab bestimmte aber nur noch unser Team das Geschehen. Aus einer gutstehenden Deckung wurden immer wieder schnelle Angriffe auf das gegnerische Tor eingeleitet. Kam die Mannschaft in den Positionsangriff fand sie immer gute Lösungen, die meistens auch zu einem Tor führten. Beim 20:6 für uns wurden die Seiten gewechselt.

Der zweite Durchgang glich dem Ersten, bemühte Norfer versuchten Alles, um einen besseren Zugriff auf das Spiel zu bekommen, gut aufgelegte HSGl’er fanden immer die richtige Antwort und dominierten weiterhin das Spiel in Abwehr und Angriff.

Am Ende wurde das Spiel beim 44:15 für uns abgepfiffen. Alle eingesetzten Feldspieler konnten überzeugen und sich mehrfach in die Torschützenliste eintragen. Rasmus im Tor konnte sich mit vielen guten Paraden auszeichnen.   

Starke erste Halbzeit reicht zu einem ungefährdeten 30:15 Heimerfolg der mD2 gegen den TSV Norf

(hsg/UWK) Trotz Rotation – der Spieler mit Torerfolg wechselte sich aus – konnte die erste Halbzeit von der mD2 mit 18:6 deutlich gewonnen werden. Im zweiten Durchgang war das Spiel der HSG zu fehlerbehaftet, klarste Tormöglichkeiten wurden ausgelassen, wie auch die Deckungsarbeit vernachlässigt, so dass dieser „nur“ mit 12:9 gewonnen werden konnte. In der Summe ergibt sich dennoch ein deutlicher Heimerfolg mit 30:15 gegen eine sympathische und gutaufspielende Norfer Mannschaft.

Für die HSG spielten:

Öhmer, Rasmus (Tor), Thyl, Jonah, Jovan, Meo, Basti, Max, Kai Niklas und Oliver

Bild: Trainer Uwe Klause