Vikings schneiden Eintracht Hagen Schneid ab

(WP.de/Linus Restel) Ersatzgeschwächt unterlag Handball-Drittligist Eintracht Hagen mit 29:32 beim HC Rhein Vikings, der Rückstand auf Wilhelmshaven wächst weiter.

Die Auswärts-Siegesserie ist gerissen: Ersatzgeschwächt unterlag Handball-Drittligist VfL Eintracht Hagen mit 29:32 (12:14) beim HC Rhein Vikings und lässt damit den Rückstand auf Tabellenführer Wilhelmshaven weiter wachsen – auf jetzt schon acht Punkte.. „32 Gegentore sind eindeutig zu viel, der HC hat uns heute mit seiner Aggressivität den Schneid abgekauft“, monierte der Hagener Übungsleiter Stefan Neff, der vor allem mit der Abwehr- und Torhüterleistung seines Teams haderte.

hier geht es zum ganzen Artikel in der wp.de

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.